Feuerwehr StroheimRETTEN-LÖSCHEN-BERGEN-SCHÜTZEN

Wissenstest der Feuerwehrjugend

Heute am 17. Oktober wurde der alljährliche Wissenstest der Feuerwehrjugend im Feuerwehrhaus Hinzenbach abgehalten.
Die Einsatzkräfte von morgen mussten wieder ihr Wissen und Können unter Beweis stellen, um sich ihr Abzeichen in den Stufen Bronze, Silber oder Gold zu verdienen.

Dabei galt es Fragen aus einer Vielzahl von Gebieten zu beantworten, angefangen vom allgemeinen Feurwehrwesen über wasserführende Armaturen und Kleinlöschgeräten bis hin zur Nachrichtenübermittlung und gefährlichen Stoffen. Praktische Fähigkeiten wurden ebenfalls gefordert, etwa bei der Knotenkunde, angewandter Erster Hilfe oder Orientierung im Gelände.
 
Thomas EschlböckElf Jugendliche traten zudem zur Prüfung für das Jugend-Leistungsabzeichen in Gold an, der höchsten Auszeichnung der Feuerwehrjugend. Auch hier galt es theoretische und praktische Prüfungen zu bewältigen, zu denen unter anderem das Absichern einer Unfallstelle, das Herstellen einer Saugleitung, ein Löschangriff und Fahrzeugkunde zählten.
 
Sieben Jungfeuerwehrer der Feuerwehren Stroheims traten zum Wissenstest an und bestanden mit Bravour.
Thomas Eschlböck von der FF Mayrhof-Reith holte sich das Jugend-Leistungsabzeichen in Gold!
Wir gratulieren allen Burschen und Mädels zum wohlverdienten Abzeichen!
 
Wissenstest 2015 – Gruppenfoto