Feuerwehr StroheimRETTEN-LÖSCHEN-BERGEN-SCHÜTZEN

Paragleitschirm Bergung

Mit der Einsatzmeldung „Paragleitschirm hängt im Baum“ wurde die Feuerwehr Stroheim am 13. März um 13:29 Uhr zu einem technischen Einsatz alarmiert.

Da die vom alarmierenden Anrufer genannte Adresse „Stroheim 3“ nicht existiert, wussten die Einsatzkräfte zu Beginn nicht wohin sie ausrücken sollen.
In einem Telefonat mit dem nicht ortskundigen Anrufer konnte dann der eigentliche Unfallort ermittelt werden (Schaumberg 3).
 
Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass tatsächlich nur der Paragleitschirm im Baum fest hing. Der Pilot musste bei der Landung offenbar einer anderen Person ausweichen, konnte aber unbeschadet landen – nur der Gleitschirm verfing sich in einem nahestehenden Baum.
Die Kameraden der Feuerwehr Stroheim holten den Paragleitschirm vom Baum und rückten anschließend wieder ins Feuerwehrhaus ein.
 
Glücklicherweise spielte die Zeit bei diesem Einsatz keine Rolle, sodass die anfängliche Verzögerung aufgrund der falschen Adresse keinen Schaden verursachte.
Wäre aber der Pilot selbst in einem schwerer zugänglichen Baum gehangen, hätten diese ersten Minuten einen wesentlichen Unterschied machen können!
 
Wenn man einen Notruf absetzt sollte man daher immer darauf achten, die richtige Adresse zu nennen. Wenn man diese nicht kennt oder sich unsicher ist, ist es hilfreicher Hausnamen, markante Gebäude in der Nähe oder grobe Wegbeschreibungen zu nennen. Diese Informationen helfen den ortskundigen Feuerwehren bedeutend mehr als eine falsche Adresse!