Feuerwehr StroheimRETTEN-LÖSCHEN-BERGEN-SCHÜTZEN

Wasserschaden im Feuerwehrhaus

Ein Treffen der Feuerwehrjugend zur Vorbereitung für den Wissenstest fiel am gestrigen Dienstag den 13. September buchstäblich ins Wasser. Aufgrund eines Rohrbruchs im Obergeschoss des Feuerwehrhauses strömte in der Fahrzeughalle das Wasser nur so von der Decke.

Glücklicherweise wurde der Schaden schnell entdeckt (am Vorabend war noch alles in Ordnung), sodass eine weitere Ausbreitung verhindert werden konnte. Dennoch hat sich das Wasser im ersten Stock in alle Räume ausgebreitet und drang durch die Decke in die darunter liegenden Garagen von Lösch- und Kommandofahrzeug.
 
Jugendbetreuer Peter Kaiser entdeckte das Desaster und schlug sofort Alarm. Der Hauptwasserhahn wurde abgedreht und Möbel und Ausrüstung ins Trockene gebracht. Mittlerweile haben unsere Kameraden die gröbsten Verschmutzungen bereinigt und Garagen und Spinde sind wieder zugänglich.
 
Das genaue Ausmaß des verursachten Schadens muss erst noch festgestellt werden…