Feuerwehr StroheimRETTEN-LÖSCHEN-BERGEN-SCHÜTZEN

Dorffest 2018

Maschinisten Grundausbildung in Stroheim

Verstärkung für die Feuerwehren des Bezirkes Eferding: im Rahmen der Maschinisten Grundausbildung am 10. und 11. November wurden 40 neue Maschinisten ausgebildet.

Abgehalten wurde der Lehrgang im Feuerwehrhaus Stroheim, das aufgrund seiner Nähe zu mehreren Löschteichen und dem hügeligen Stroheimer Terrain ideale Bedingungen für das Ausbildungsprogramm bietet. So wurden der Schmiedteich, Egelseeteich und Furchdoppler Teich Schauplatz diverser Lehrgangs-Stationen, in denen mit verschiedensten Fahrzeugen und Geräten gearbeitet wurde.
 
Im Mittelpunkt der Maschinisten Ausbildung steht die Tragkraftspritze, mit der Wasser angesaugt und zum Brandobjekt gefördert wird. Gerade in ländlichen Regionen, die über kein flächendeckendes Hydranten-Netz verfügen, ist der Einsatz dieser Pumpen unerlässlich. Dazu braucht man aber auch geschultes Personal, das über die Besonderheiten der verschiedenen Geräte, Wasserentnahmestellen und dem zu überwindenden Gelände Bescheid weiß.
 
Im Lehrgang erfahren die Teilnehmer beispielsweise wo und wie man die Tragkraftspritze am besten abstellt, worauf bei unterschiedlichen Wasserquellen zu achten ist, welche Drücke beim Ansaugen und Weiterpumpen eingehalten werden müssen und vieles mehr. Ist der Löschteich zu weit vom Brandobjekt entfernt, wie es etwa auch in vielen Gebieten in Stroheim der Fall ist, müssen mehrere Pumpen gleichzeitig eingesetzt werden. Auch das wird im Lehrgang behandelt und praktisch geübt.
 
Viel Zeit wird auch mit der Fehlersuche verbracht: die Ausbildner „sabotieren“ eine Pumpe und die Teilnehmer müssen die Fehlerursache finden und beheben. Von fehlenden Sicherungen über blockierte Saugschläuche ist dabei alles möglich. Da der Maschinist im Einsatzfall meist alleine mit der Pumpe gelassen wird, muss er in der Lage sein, etwaige Probleme mit dem Gerät selbstständig zu erkennen und zu lösen.
 

 
Wir gratulieren allen vierzig Feuerwehrmännern und -Frauen zum erfolgreich absolvierten Lehrgang!
Besonders freuen wir uns über den Erfolg unserer eigenen beiden Maschinisten in spe, Christine Ritt und Patrick Wiesinger, sowie unserer vier Kameraden der FF Mayrhof-Reith, Stefan Hinterleitner, Richard Schauer, Mario Schweizer und Lukas Hofer!