Feuerwehr StroheimRETTEN-LÖSCHEN-BERGEN-SCHÜTZEN

Ball 2017

Sturmschäden im Stroheimer Gemeindegebiet

Das heftige Gewitter am frühen Donnerstagabend am 20. Juli ging auch an Stroheim nicht ganz spurlos vorüber. Um etwa 20:15 rückte die Feuerwehr Stroheim nach telefonischer Alarmierung nach Großstroheim aus. Die Stroheimer Bezirksstraße war im Bereich der Bushaltestelle Großstroheim überflutet, wie schon häufiger nach schweren Regenfällen.

Nachdem die Mannschaft die verschlammte Straße gereinigt hatte, ging die Fahrt weiter zur Firma Leidinger. Dort versperrte ein umgestürzter Baum den Güterweg Kleinstroheim. Mit der Unterstützung eines Traktors mit Seilwinde wurde auch dieses Verkehrshindernis beseitigt.