Feuerwehr StroheimRETTEN-LÖSCHEN-BERGEN-SCHÜTZEN

Verkehrsunfall in Tross

Am Freitag Nachmittag kam ein PKW in Tross in der Nähe der Firma Hehenberger nach einer Kurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Feld.

Kommandant Wolfgang Wiesinger wurde telefonisch über den Unfall informiert und unterbrach die zu diesem Zeitpunkt stattfindende Technische Hilfeleistungsprüfung. Die in der Stufe Gold angetretenen Kameraden der Feuerwehr Stroheim besetzten sofort das Tanklöschfahrzeug und rückten zu dem Einsatz aus, gefolgt von weiteren Kameraden im Kommandofahrzeug.
 
Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Unfallstelle hatte der leicht verletzte Lenker sein Fahrzeug bereits verlassen. Die Feuerwehrmänner alarmierten die Rettung und den Abschleppdienst und sicherten die Fahrbahn ab. Da keine austretenden Betriebsstoffe festgestellt werden konnten, reinigte die Besatzung des Tanklöschfahrzeuges lediglich die Fahrbahn und kehrte dann wieder ins Feuerwehrhaus zurück um ihre Leistungsprüfung abzuschließen.
 
Die Besatzung des Kommandofahrzeuges übergab Lenker und Unfallfahrzeug dem Rettungs- bzw. Abschleppdienst und rückte dann ebenfalls wieder ins Feuerwehrhaus ein.